BVB gewinnt Derby 4:0

Der BVB gewann das Derby gegen Schalke klar, Leipzig ließ hingegen Punkte liegen. Bruno Labbadias Debüt als Hertha-Trainer glückte (3:0 bei Hoffenheim), Heiko Herrlich sah aus einer Loge, wie Augsburg spät gegen Wolfsburg verlor. Düsseldorf und Paderborn trennten sich torlos.Borussia Dortmund ist der Re-Start im Derby gegen den FC Schalke 04 glänzend gelungen. Haaland sorgte nach knapp einer halben Stunde für das erste Bundesliga-Tor nach der Corona-Pause. Nach Flanke von Hazard, der im letzten Moment für Reyna (Probleme beim Aufwärmen) in die Startelf gerückt war, vollendete der Norweger in der Mitte stark (29.). Vor der Geisterkulisse im Signal-Iduna-Park legten Guerreiro (45.) und Hazard (48.) für den BVB, der ohne die verletzten Reus, Can, Witsel und Zagadou antrat, kurz vor und kurz nach der Pause nach. Die Borussia, bei der Sancho erst in der 79. Minute eingewechselt wurde, hatte noch nicht genug: Mit seinem zweitem Treffer sorgte Guerreiro für den 4:0-Endstand und damit für den höchsten Dortmunder Derbysieg seit 1966.

Antworten